FUJARA sehen


Wunderschön , vielfältig, einzigartig und eigenwillig ist auch das Äußere der Fujara. Ob reich mit unterschiedlichsten Techniken verziert oder weitgehend naturbelassen, ein Instrument ist schöner als das andere.
Über viele Jahre hinweg haben sich Regional- und Personalstile herausgebildet, sodass der Kundige anhand der Ornamentik erkennen kann, woher eine Fujara stammt und wer sie gebaut hat.

unterschiedliche-fujaras

„Traditionelle Fujaraspieler“
Fotografien von
Winfried Skrobek, aufgenommen auf dem Folklorefest in Korytarky (Slowakei) 2011.

„Pod' Pol'ana“
Fotografien von
Winfried Skrobek, die er während zahlreicher Reisen durch das Ursprungsland der Fujara aufgenommen hat und die Teilweise auch im Rahmen seiner Fotoausstellung „Abseits der breiten Wege“ (2011) zu sehen waren.
Bei diesen Bildern bekommt man eine Vorstellung davon, dass ein solches Land auf seine Bewohner einwirken muss. Vielleicht ist es diese Schönheit, die sich auch im Aussehen der Fujaras widerspiegelt.



weiß_mini_kleindunkelrot_mini_klein_blassFujaraCDs&DVDshellgru╠łn_mini_klein_blassgelb_mini_2_klein_blasslila_mini_klein_blassAuge dunkelgru╠łn SW_klein_blass