23./24. Juli - FUJARA Sommer-Workshop 2022


Strich

FUJARA - Jam
Improvisation im Solo-
und Ensemble-Spiel


FUJARA_Workshop_22_Skizze

Am
23.07. und 24.07. findet der
FUJARA-Sommer-Workshop 2022
im niedersächsischen Landkreis
Rotenburg/Wümme jeweils von
10-17 Uhr statt.

Für Anfänger & Fortgeschrittene

Nachdem in den letzten Jahren Themen wie z.B. „traditionelle Fujara-Melodien“, „Ensemble-Spiel“, „Atem und Phrasierung“ oder der Komponist B
éla Bartók im Mittelpunkt der zweitägigen Workshops standen, soll es im kommenden Sommer einmal intensiv und systematisch ums Thema „Improvisation“ gehen. Ausgehend von den Möglichkeiten des Instrumentes werden Ansätze und Konzepte für solistische Improvisation und Gruppenimprovisation erforscht und trainiert. Mit anderen Worten: Wir werden ganz viel „jamen“ (djämen:-).

Wie immer geht es dabei um das Erkunden der Möglichkeiten der FUJARA, das erweitern der eigenen, also um das Verbessern der eigenen Spieltechnik, sowie um das Verfeinern der ästhetischen Wahrnehmung und des musikalischen Verständnisses. (Notenkenntnisse werden dabei nicht vorausgesetzt)

Es wird also am Ende des kommenden Workshops noch nie in einem FUJARA Sommer-Workshop so viel gespielt worden sein wie 2022.

Leitung: Marco Trochelmann

Weitere mögliche Inhalte nach Absprache:

- Die Fujara (Herkunft, Tonerzeugung,
Handhabung und-haltung, Pflege)
- Traditionelle Spielweisen
- Moderne Spieltechniken


Hochwertige Leihinstrumente stehen zur Verfügung!

Weitere Informationen
(z.B. Preise und Übernachtungsmöglichkeiten...)
auf persönliche Anfrage


Anmeldung


Was die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sagen...

____________________________
Fotografische Rückblicke

FUJARA Sommer-Workshop 2020

FSW_2021_T

____________________________
Filmische Rückblicke

FUJARA Sommer-Workshop 2016

FUJARA Sommer-Workshop_Titel_web_sehrklein

Film auf Youtube ansehen


tonfinderNeuigkeitenFUJARAPERSEUSKonzertkartenCDs&DVDsKontaktLinksQuellen